Zweiständerhaus

Vortrag über das
Zweiständerhaus im Flotwedel

Das neue Jahr beginnt mit einem interessanten Vortrag:

am Donnerstag, 17. Januar

spricht Dietrich Klages über Zweiständerfachwerkhäuser. Diese jahrhundertealte Bauform gilt als eine Besonderheit des Flotwedels. Der Begriff leitet sich aus der Tragstruktur ab: Die Dachkonstruktion ruht auf zwei Ständer. Die Häuser, früher stroh- und später ziegelgedeckt, beherbergten ursprünglich Menschen und Haustiere unter demselben Dach. Im Dachraum wurde die Ernte gelagert.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr bei Schumacher. Gäste sind uns wie immer herzlich willkommen.

[sff]

 Weihnachtsmarkt 2018:
ein voller Erfolg

Weihnachtsstimmung
in der Adventszeit

Unsere Publikationen 
jetzt online lesen...