Bauerndörfer im Flotwedel
verändern ihr Gesicht

Der erste Vortrag des Jahres, am 18. Januar, befasst sich mit den Umbrüchen und Neuerungen auf dem Land. Er wird von Hans-Heinrich Heidmann (Offensen) gehalten und hat den Titel „Offensen-Schwachhausen – Zwei Bauerndörfer im Flotwedel verändern ihr Gesicht“.

              

Was Heidmann über die früheren Besitzverhältnisse im Flotwedel und die Agrarreformen der Zeitspanne 1850-1858 berichtet, gilt auch für Eicklingen. Hans-Heinrich Heidmann stellt die Verkoppelungskarten und –rezesse von Offensen und Schwachhausen vor. Er geht auf die landwirtschaftliche Blütezeit um 1900 und den Wandel der beiden Bauerndörfer seit 1970 ein.

Der Vortrag bei Schumacher beginnt um 19.30 Uhr und ist öffentlich: Gäste sind herzlich willkommen.

sff

Traditioneller Weihnachtsmarkt
am Dorfbrunnen

Vortrag im November:
Euthanasie im Celler Land

Publikationen 1 bis 3
jetzt online lesen