2010-Jahreskalender

Kalender 2010Der Heimatverein hat erstmals einen Jahreskalender zusammengestellt. Unser Bild zeigt den Vorsitzenden Erhard Köneke und Wilfried Büscher (Papierkontor) mit dem ersten Exemplar. 

Der Kalender für 2010 ist ab sofort im Papierkontor erhältlich. Die Auflage beträgt 50 Stück, die ersten sind bereits verkauft.

Der Kalender enthält zwölf Vergrößerungen alter Ansichtskarten aus Eicklingen, Sandlingen und Schepelse. Die meisten Ansichtskarten sind überaus selten und kaum noch zu bekommen. Vielleicht mit Ausnahme der Karte auf dem Kalenderblatt Juli 2010: "Wittig's Gasthaus und Bäckerei Zum Jägerkrug Klein Eicklingen Krs. Celle" ist nach Beobachtung der Kalendermacher ab und zu noch auf Börsen oder im Internet anzutreffen. Andere sind jedoch kaum aufzutreiben und somit Unikate in der Ansichtskartensammlung des Heimatvereins.
Wer kennt noch die Gastwirtschaft von Heinrich Oelmann in Schepelse (August)? Vor über 30 Jahren rauchte der Schornstein der Ziegelei zum letzten Mal (November). Auf der selben Karte sind der alte Kornspeicher und das Ehrenmahl in Sandlingen zu sehen. Die Voß'sche Windmühle (April) wie die Öltürme (Oktober) gehören schon lange der Vergangenheit an. Dann das "Rittergut von der Wense" (April), der alte Amtshof (Januar), die Poggenkuhle (September), und das "Kaufhaus Artur Bock" (Oktober) und, und ...
Der Jahreskalender bietet einen interessanten und aufschlussreichen Streifzug durch die Geschichte unserer Gemeinde - so wie die drei Ortsteile ehemals ausgesehen haben. Die Abbildungen werden durch Erläuterungen und Jahreszahlen ergänzt.
Der Heimatverein rechnet damit, dass der Jahreskalender nicht nur in Eicklingen, Sandlingen und Schepelse aufgehängt wird: Er bietet sich auch als Geschenk für diejenigen an, die aus beruflichen oder privaten Gründen fortgezogen sind, hieß es zum Auftakt im Papierkontor.

sff

Weihnachtsmarkt in Eicklingen
am 17. Dezember

Vortrag im November:
Euthanasie im Celler Land

Publikationen 1 bis 3
jetzt online lesen